Startseite    Eckesey-Aktuell    Kontakt / Impressum    
             
       
             
Eckesey
Bilderbuch
Kirchen
Vereine
Portraits
Termine
Lounge
Allerlei
Linkliste
 
 
Geitebrücker SV

Die Gründungsversammlung des Geitebrücker Schützenvereins fand im Lokal der Familie Schulte in der Bechelte statt. Er bestand zu diesem Zeitpunkt schon einige Jahre als Teil des Eckeseyer Bürger- Schützen- und Gesangvereins. Tatsächlich ist der Schützenverein also schon älter als 120 Jahre. Leider haben die beiden Weltkriege Dokumente und Unterlagen über das Vereinsleben vernichtet. Der Verein wurde benannt nach der im Stadtteil Eckesey über die Volme führenden Brücke.

Den Glanzpunkt vor Ende des 19. Jahrhunderts bildete das erste große Schützenfest mit dem Königspaar Hermann Wiesemann und Lina Timmerbeul. Dieses Volksfest fand "In der Klippe" nahe des Schützenheimes am Fuße des Hallerkopfes statt. Im Jahre 1908 wurde der Schießstand "In der Bleiche" in einer Feierstunde seiner Bestimmung übergeben.

Der erste Weltkrieg unterbrach das Vereinsleben. Trotz der in den folgenden Jahren ansteigenden Arbeitslosigkeit und politischen Hochspannung blieb der Geitebrücker Schützenverein eine starke Gemeinschaft. 1922 wurde der Anschluß an den Schützenkreis Hagen und dem Westfälischen Schützenbund vollzogen.

1938 fand das letzte große Schützenfest vor dem zweiten Weltkrieg statt. Der weiteren Entwicklung des Geitebrücker Schützenvereins wurde Einhalt geboten. 1945 kam die Vereinstätigkeit durch Verbot der Besatzungsmächte gänzlich zum Erliegen.

Einigen treuen Anhängern ist es zu verdanken, daß der Geitebrücker Schützenverein weiterhin bestand. Albert Aufenberg war von 1954 bis 1998 erster Vorsitzender. In diesen 44 Jahren wurde die Geschichte des Vereins wesentlich von Albert beeinflusst. Der Verein wurde sein Lebenswerk. Der Bau des Kleinkaliberstandes sowie die Erbauung unseres jetzigen Schützenheimes gelang unter seinem Vorsitz.

Nach dem die Frauen 1984 als vollwertige Mitglieder in den Verein aufgenommen worden waren (für hausfrauliche Tätigkeiten waren sie schon immer gern gesehen), nahmen sie auch aktiv am Training teil. Nachdem sie zunächst nur "just for fun" trainierten, war man bestrebt, eine Damen-Mannschaft kontinuierlich aufzubauen. Die Frauen zeigten sich viel emsiger und ehrgeiziger als die männlichen Schützen. Inzwischen können die Damen auf eine ganze Reihe Erfolge zurückblicken. Rita Warmuth schoß 1988 als erste Frau den Vogel ab und erlangte somit Königswürde.

Als Klaus-Dieter Purcz 1992 die Jugendabteilung übernahm, stand ihm ein hartes Stück Arbeit bevor. Das Interesse von Jugendlichen am Schießsport war so ziemlich auf dem Nullpunkt. Nachwuchs aus den eigenen Reihen gab es praktisch nicht. Also hieß es, Freunde und Bekannte zu motivieren, Aktionen wie "Tag der offenen Tür" und "Schnuppertraining" zu besuchen und Freude an dieser Art von Sport zu finden.
Inzwischen können wir stolz auf eine Jugendabteilung von insgesamt 35 Kindern und Jugendlichen sein, von denen ca. 15 regelmäßig und aktiv am Training teilnehmen.

Bis zum Jahre 1986 war die Gaststätte "Bechelte" der Fam. Schulte das Gründungs- und Vereinslokal des Schützenvereins. Danach erwarb das gesamte Gelände der Dachdeckerbetrieb Henke und gestaltete es zum Teil in ein Sport-Center um bzw. siedelte eine Imbiß-Kette und einen Getränkemarkt an.
An dieser Stelle sei der Familie Schulte gedankt, die stets mit und für den Geitebrücker Schützenverein gelebt hat. Noch heute sind die Nachkommen dem Verein verbunden. Leider behindert das Schützenheim die Firma Henke in seiner weiteren Grundstücksplanung und wird seinen Geburtsort Eckesey 2006 verlassen und in den benachbarten Stadtteil Vorhalle ausweichen müssen.

Im Frühjahr letzten Jahres wurde bei Baumaßnahmen die Vogelschießanlage des Vereins abgerissen und zerstört und somit die Durchführung des Schützenfestes in der Bechelte unmöglich gemacht. Der befreundete Altenhagener Schützenverein hat in dieser Situation spontan geholfen und es möglich gemacht, unser Schützenfest auf dem dortigen Gelände durchzuführen.

Martina Schlotter
Pressewartin
 
 












  HOMEPAGE
   
             

Startseite  |  Eckesey  |  Bilderbuch  |  Kirchen  |  Vereine  |  Portraits  |  Termine  |  Lounge  |  Allerlei  |  Linkliste  |