Startseite    Eckesey-Aktuell    Kontakt / Impressum    
             
AKTUELL
10.03.2005
       
             
Eckesey
Bilderbuch
Kirchen
Vereine
Portraits
Termine
Lounge
Allerlei
Linkliste
 
 
 
Stadtteilforum 10.03.2005

Am 10. März fand das erste Stadtteilforum in diesem Jahr in den Räumen des Werkhof "möbel + mehr" statt. Leiter Pit Krause begrüßte die Gäste mit einer positiven  Bilanz seiner Institution. (Wir werden noch ausführlich den Werkhof "möbel + mehr" vorstellen)
Nach kurzer Begrüßung durch Moderator Sven Söhnchen übergab dieser das Wort an


Oberbürgermeister Peter Demnitz,
der sich als Bürgermeister "zum Anfassen" präsentierte.
1950 geboren und in Boele / Kabel aufgewachsen, später einen interessanten Job bei Stora ausgeübt. So begann OB Demnitz mit einer Kurzbiographie. Den politischen Werdegang hier aufzuzeichen würde den Rahmen sprengen, aber vielleicht können wir Herrn Demnitz ja einmal für ein Portrait gewinnen.
Dann berichtete Hagens erster Bürger über Stand, Planungen und Aussichten der nächsten Jahre. Oberste Priorität hat das Erreichen des Haushaltsziels. Das bedeutet sparen, sparen, sparen.
Herr Demnitz wies aber darauf hin, dass keine Kürzungen bei den Kindergärten geplant seien.

Am Stichwort Einwohnerschwund machte der Oberbürgermeister deutlich, dass in den kommenden Jahren Mehrbelastungen auf die verbleibende Bevölkerung zukommen würden. Denn die Kosten, beispielsweise der technischen Ressourcen, müssen auf weniger Bürger verteilt werden. Aber natürlich versucht die Stadt der Abwanderung entgegen zu wirken, so ist z.B. ein neuer Flächennutzungsplan in Arbeit.

Thema Stadtsauberkeit. Diese sei im Innenstadtbereich bereits erheblich verbessert worden und müsse nun auf die weiteren Stadtteile ausgeweitet werden.

Der erste Spatenstich für den Neubau des Schumacher-Museums wird Anfang 2006 vorgenommen und im gleichen Zuge mit der Renovierung des Karl Ernst Osthaus-Musums begonnen. Durch diese Zusammenlegung lassen sich die Kosten erheblich minimieren.

In Richtung Eckesey konnte der OB keine konkreten Pläne vorlegen.

Sachstand "Altersheim in Eckesey"
Zu diesem Thema lagen keine neuen Informationen vor.

Entwicklung "Internet-Auftritt"
Anhand der Statistiken machte WebMaster Becker deutlich, dass eckesey.de täglich von 300 verschiedenen Usern besucht wird.

Entwicklung "Stadtteilbuch"
Hierzu berichtete Sven Söhnchen, dass die ursprünglichen Partner aus dem Projekt ausgestiegen seien. Das Buch aber damit nicht vom Tisch ist, sondern sich ein neues Team gebildet hat, das das Vorhaben weiterführen wird.

Berichte aus Vereinen und Institutionen
- Gebrüder-Grimm-Schule
Frau Rektorin Hoffmann berichtete von einem Hilfsprojekt für die Seebebenopfer. Das Lehrerkollegium bereitete leckere Pausenbrötchen zu, aus Lebensmitteln, die von Sponsoren gespendet wurden. Diese Brötchen wurden dann an die Schülerinnen und Schüler verkauft. Die Schulleiterin konnte 824 Euro an ein Kinderkrankenhaus in Sri Lanka überweisen.
- Evangelischer Kindergarten
Leiterin Frau Stoffer blickte auf eine erfolgreiche Müllsammelaktion, die mit den Kindern durchgeführt wurde, zurück. 104 kg Müll sammelten die Stöppkes, den andere achtlos auf die Straßen schmeißen.
Außerdem feiert der Kindergarten in diesem Jahr 25jähriges Bestehen. (Termin wird noch bekannt gegeben)
- Werkhof "möbel + mehr"
Auch der Werkhof hatte sich etwas raffiniertes ausgedacht. Leiter Herr Herzog berichtete von einem Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler Möbel entwerfen sollten. Die Überraschung war, dass diese Möbelstücke auch tatsächlich anschließend im Werkhof gebaut wurden.

15.11.04 - p.b.



 












 

   
             

Startseite  |  Eckesey  |  Bilderbuch  |  Kirchen  |  Vereine  |  Portraits  |  Termine  |  Lounge  |  Allerlei  |  Linkliste  |